Firmenentwicklung

 

bis 31.12.1998 
Logo Hygiene-Institut
Hygiene-Institut Eberswalde GmbH 
Fachbereich Wasser- und Umwelthygiene 
Oderberger Str. 8 
16225 Eberswalde

Im Jahre 1952 wurde das Hygiene-Institut in Eberswalde auf dem Gelände der Landes-Nervenklinik gegründet. Die Landesklinik wird z.Z. umfassend rekonstruiert und beansprucht nun auch das Gebäude des Hygiene-Instituts. Aus diesem Grunde ergeben sich für die Hygiene-Institut GmbH einige Veränderungen.

Die Hygiene-Institut GmbH ist seit 1996 ein Teil der Eberswalder Sozial- und Gesundheitsholding (ESGH), dessen größter Partner das Werner-Forßmann-Krankenhaus (WFK) ist.
Deshalb ist es folgerichtig, daß die Hygiene-Institut GmbH auf dem Gelände des WFK untergebracht werden soll, zumal es der Hauptkunde des im Hygiene-Institut arbeitenden Fachbereichs ‘Klinische Mikrobiologie’ ist.
Für den verbleibenden Fachbereich ‘Wasser- und Umwelthygiene’ stimmt das Arbeitsprofil nicht mit dem des WFK überein, so daß nach neuen Wegen und nach einer zukunftsorientierten Lösung gesucht wurde.

Im I. Quartal 1999 wurde dieser Leistungsbereich an die LWU Lebensmittel-, Wasser- und Umwelthygiene GmbH übergeleitet. Dieser Prozeß wird mit dem Umzug in ein neues Gebäude mit allen entsprechenden rechtlichen Kosequenzen abgeschlossen sein.
 
ab 01.01.1999    LWU-Hygiene GmbH 
Fachbereich Wasser- und Umwelthygiene 
in 
    Hygiene-Institut Eberswalde GmbH 
Oderberger Str. 8 
16225 Eberswalde

Ende April 1999 erfolgte der Umzug des Fachbereiches Wasser- und Umwelthygiene mit allen Mitarbeitern, dem gesamten Inventar und allen Geräten in den Technologie- und Gewerbepark Eberswalde (TGE) ins Haus 24.
 
seit 26.04.1999 

 

Logo LWU-Hygiene
LWU Lebensmittel-, Wasser- und Umwelthygiene GmbH 
Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde
 
zum Bildanfang
zur Startseite